Wie du mit einem Corporate Design Survival-Kit zu mehr Sichtbarkeit gelangst.

Sichtbarkeit
Kategorie: Corporate Design

Stell dir vor, du stehst am Anfang deiner Selbstständigkeit und es sind 1001 Entscheidungen zu treffen. Die fachlichen Fragen kannst du selbst bewältigen, aber die Themen rund um dein Erscheinungsbild und deine Sichtbarkeit überfordern dich, weil du nicht vom Fach bist.

Genauso ging es meiner Kundin: Sie stand vor der Eröffnung Ihrer Arztpraxis und hatte keinen Nerv sich in all diese Themen der Online- und Offlinepräsenz einzuarbeiten. Die Entscheidungen, die für den Betrieb ihres Unternehmens relevant waren, beanspruchten bereits ihre volle Zeit.

Sie hatte den Wunsch nach einem Rundum-sorglos-Paket, einer Schritt für Schritt Anleitung  für die Erstellung ihres persönlichen Erscheinungsbildes.

Sie suchte nach einer Checkliste,  eine Art Fahrplan mit dem sie alle Schritte step by step durchlaufen konnte und am Ende alle wichtigen Elemente ihrer Präsenz zusammen passen.

Ein Corporate Design Survival-Kit.

Gemeinsam haben wir alle für sie relevanten Punkte abgearbeitet. Wir haben nur die Elemente umgesetzt, die für den Start ihres Unternehmens wichtig waren und für weitere Aktionen in der Zukunft ausbaufähig bleiben.

All diese Schritte habe ich hier in Form von 3 Schritten zusammengestellt. Sie können dir dabei helfen ein konsistentes einheitliches Bild nach außen zu entwickeln.

Das Corporate Design Survival-Kit.
Wie du mit diesen 3 Schritten zu mehr Sichtbarkeit gelangst.

Schritt 1: Kenne deine Werte
Der Ausgangspunkt für dein Design und all deine Aktivitäten ist deine Persönlichkeit.
Kenne deine Werte, deinen USP und deine Wunschkunden.

>> Die Basics
Deine Werte und dein Alleinstellungsmerkmal sollten sich in deinem gesamten Außenauftritt widerspiegeln und sind die Basis für die Entwicklung der zentralen visuellen Elemente.

Kennst du deine Werte? Kennst du deine Wunschkunden? Wer ist deine Zielgruppe? Mache dir klar an wen du deine Botschaft richten möchtest. Wie treten deine Mitbewerber im Markt auf?

Schritt 2: Werde sichtbar.
Definiere deine zentralen visuellen Elemente und lege deine Kommunikationskanäle fest

>> Das Design-Kit
Ein zentrales Element deines Erscheinungsbildes ist das Logo. Hier solltest du auf keinen Fall an der Entwicklung sparen. Das wäre so, als wenn du mit Sandalen eine Bergwanderung machst. Das geht die ersten Schritte gut, aber spätestens beim ersten Anstieg oder dem ersten Geröll wirst du feststellen, dass die Schuhe drücken und der Fuß schmerzt.

Deshalb sollte dein Corporate Design folgende Grund-Elemente für Online und Print beinhalten.

  • Logo – dein zentrales Herzstück, das zu deiner Persönlichkeit passt und einzigartig ist.
  • Farben und Schriften – die Online und im Print funktionieren (Der RGB Farbraum für Online hat wesentlich mehr Farben zur Verfügung als der CMYC Farbraum. Der CMYC Farbraum für Print hat eine reduzierte Farbpalette – wenn du die Farben einfach rechnerisch umwandelst, kann dies zu bösen Überraschungen im Print führen).
  • Ein besonderer Eyecatcher – eine Besonderheit deines Erscheinungsbildes, das dich von anderen unterscheidet und dich von der Masse abhebt)

>> Das Marketing-Kit
Bringt Leben in deine Marke. Lege fest  welche Medien und welche Kommunikationsmittel für die Kommunikation mit deinen Kund*innen wichtig sind.

  • Website, Social Media Kanäle, vor Ort Präsenz
  • Welche Elemente der Geschäftsausstattung sind für dich bei der Kundenkommunikation wirklich relevant? Welche nutzt du Online und welche nur im Print?
  • Welche Prozesse und Kommunikationsformen können durch digitale Medien vereinfacht werden, damit du Zeit und Kosten sparst? Welche Maßnahmen funktionieren nur im Print um deine Kundenbindung zu stärken und in Erinnerung zu bleiben?

>> Die Brand-Guideline
Sie dokumentiert alle wesentlichen Elemente und Anwendungen deines Erscheinungsbildes.
Das Handbuch dokumentiert alle wichtigen Entscheidungen und erklärt wie die Elemente in allen Medien genutzt werden. Diese Guideline solltest du immer zur Hand haben, regelmäßig überprüfen und ggfs anpassen.

 

Schritt 3:  Bleib in Erinnerung.
Achte auf eine konsistente Außendarstellung in den Online und Print Medien.
Und um alles rund zu machen sollten die Aktivitäten aufeinander abgestimmt sein:

>> Passt dein Erscheinungsbild in der Onlinepräsenz und der physischen Präsenz zusammen?

  • Gibt es einen einheitlichen Wiederkennungswert von deiner Website zu deinem Social Media Auftritt und deiner physischen Präsenz? Sind deine Themen und Botschaften in den unterschiedlichen Medien aufeinander abgestimmt? Fixiere die wichtigen Elemente schriftlich in der Brand-Guideline.

>> Lege fest wie und an welchen Stellen (Touchpoints) du bei potentiellen Kund*innen oder Mitarbeiter*innen in Erscheinung treten willst

  • Zeige dich regelmäßig in den sozialen Medien mit deiner Kernkompetenz.
  • Wo treffen deine Kunden dich an? Passen die ausgewählten Medien zu deinen Produkten und Dienstleistungen? Finden dich auch potenzielle Mitarbeiter?
  • Findet man deine Kontaktdaten auf allen Medien?

>> Verbinde die Medienwelten miteinander indem du gezielt medienübergreifende Aktionen durchführst

  • Ergänze Online und Offline Marketing Maßnahmen, es sollte ein fließender Übergang sein. Nutze beide Medien mit Ihren Vorteilen. Plane gezielt Drucksachen und verbinde beide Welten so miteinander.

Diese 3 Schritte helfen dir auch dabei regelmäßig zu überprüfen ob dein äußeres Erscheinungsbild noch zu dir passt.

Denn dein Corporate Design ist nicht in Stein gemeißelt. So wie deine Werte im Wandel sind, so muss sich auch dein Erscheinungsbild im Laufe der Zeit anpassen – es ist ein lebendiger Prozess.

Ich empfehle dir am Anfang einen Profi zu nehmen, der dich durch diesen Prozess führt. So lernst du die wesentlichen Schritte kennen und kannst dir Rückmeldungen einholen. Das ist die Voraussetzungen für mehr Sichtbarkeit deines Unternehmens.

Wenn du deine Sichtbarkeit durch ein klares Erscheinungsbild erhöhen möchtest, dann freue ich mich über deine Kontaktaufnahme. Übrigens ist die Arztpraxis zu finden unter: www.dinimedic.de

Weigle

Cornelia Weigle
Ich unterstütze dich dabei maßgeschneiderte Printobjekte und nachhaltige Drucksachen zu kreieren, zu planen und umzusetzen. Denn ich bin der festen Überzeugung, dass langjährige Kundenbeziehungen nur funktionieren, wenn sie in der digitalen und realen Welt erlebbar sind.

Hol dir deine kostenlose Roadmap und  lerne Schritt für Schritt, wie du von einem Logo zu einem professionellen Corporate Design gelangst.

Roadmap - Corporate Design Grafik