Meine Bucket-Liste 2021

Cornelia vor einem griechischen Tempel
Kategorie: Persönliches

Eine  klassische Bucket-Liste umfasst in der Regel Wünsche, die man sich erfüllen möchte. Für mich ist die Bucket-Liste eine Mischung aus Dingen, die ich unbedingt machen und mit meinem Mann und der Familie erleben möchte sowie persönliche Ziele, die ich mir gesetzt habe.

  1. Japanisch bis JPLT 4 Niveau, weil ich eine Japanreise machen möchte
  2. Meinen Newsletter regelmäßig versenden
  3. Kartenaktion 2022 “12 Karten für 12 Anlässe
  4. Ein Jahr lang, jede Woche einen Blogartikel schreiben
  5. Eine Japanreise mit dem Besuch einer Papier- oder Tuschfabrik
  6. In einem Ryokan (旅館) – traditionell eingerichtetes japanisches Reisegasthaus übernachten
  7. Jährliche Printkollektionen kreieren und verkaufen. Start 2022 mit dem Thema Silphie Papier
  8. Künstlerbuch mit begrenzter Auflage kreieren. Erstes Thema „Höhlen, Grotten und Vulkane“
  9. Eine kleine Do-it-yourself Druckwerkstatt mit einfacher Buchbinderei einrichten.
  10. Einen „Materialraum“ einrichten für meine Sammlungen an Steine, Papiere, Printobjekte, Farben, usw.
  11. Ein Kunstwerk eines jungen Künstlers kaufen
  12. Selbst ein geocaching kreieren und verstecken. www.geocaching.com
  13. Mit meinem Mann / Familie Myanmar bereisen
  14. Mit meinem Mann / Familie Buthan bereisen ( Naturschutz ist Teil der Verfassung und „Glück findet man nicht in der Ferne, sondern nur in der Tiefe des eigenen Herzens“ bhutanisches Sprichwort)
  15. Mit meinem Mann / Familie Vietnam bereisen.
  16. Ein digitales Angebot für meine Firma entwickeln
  17. Lernen japanisch zu kochen
  18. Für 6 Monate digitaler Nomade sein und durch Asien reisen
  19. Eine eigene Ausstellung organisieren und Kunstwerke verkaufen
  20. Einen wunderschönen Füller kaufen
  21. Eine Höhlenwanderung machen
  22. Eine Nacht im Dschungel verbringen
  23. Eine Übernachtung unter freiem Himmel in der Wüste
  24. Einen Monat lang jeden Morgen Yoga machen
  25. Vulkanreise nach Island
  26. Einen Fensterroboter kaufen (Ich hasse Fensterputzen)
  27. Einen privaten Koch für einen schönen Abend zu zweit nach Hause bestellen.
  28. Eine Wandertour über die Alpen.
  29. Das weiss-schwarze Kleid aus Damengambit selbst nähen.
  30. Unsere digitale Familienbildersammlung bis zum 18. Geburtstag der Kinder ausmisten und aufräumen
  31. Alle Kinderspielsachen entrümpeln
  32. Aktives Mitglied bei Cradle2Cradle NGO werden

Weigle

Cornelia Weigle
Ich unterstütze dich dabei maßgeschneiderte Printobjekte und nachhaltige Drucksachen zu kreieren, zu planen und umzusetzen. Denn ich bin der festen Überzeugung, dass langjährige Kundenbeziehungen nur funktionieren, wenn sie in der digitalen und realen Welt erlebbar sind.

Hol dir deine kostenlose Roadmap und  lerne Schritt für Schritt, wie du von einem Logo zu einem professionellen Corporate Design gelangst.

Roadmap - Corporate Design Grafik